Preisträger

Product – Consumer Goods

 
 

Leggero ENSO


Tribecraft AG


Concept, Design and Engineering:

Daniel Irányi, Jörg Evertz, Uwe Werner, Oliver Baur,
Dominik Eggert, Simon Hasenfratz, Anita Leitmeyr,
Arno Lenzi, Luca Lörtscher, Martin Müller,
Miriam Nietlispach, Remo Sommer, Nico Spinelli,
Tom Stäubli, Marco Stoffel, Gabriela Bachmann 


Brüggli Industrie


Producer Leggero products:

Adrian Hungerbühler, David Fischer,
Urs Buschor, Arnold Rohner


www.tribecraft.ch

www.brueggli-industrie.ch


Der Leggero ENSO ist als multifunktionaler Kinder-Fahrradanhänger konzipiert, der sich auch als Kinderwagen und Sportjogger nutzen lässt. Er erfüllt alle Bedürfnisse des Kindertransportes und ermöglicht damit jungen Familien Mobilität beim Sport und im Alltag. Bei der Entwicklung von ENSO wurde konsequent auf einen durchdachten Aufbau, schlüssige Detaillösungen und herausragende Produktqualität gesetzt. Sein stabiles Fahrwerk mit ölgedämpfter Federung garantiert Sicherheit und Komfort für die Kinder. Eine ausgefeilte Mechanik sorgt nicht nur für den schnellen Wechsel von Anhänger- in den Kinderwagen-Modus, sondern - Dank eines integrierten Klappmechanismus - auch für platzsparenden Transport bzw. Lagerung. Ein faltbares Gepäckfach für Einkäufe erhöht die Alltagstauglichkeit des Fahrzeuges. Ein Textilverdeck, das einfach und schnell ausgerollt werden kann, bietet dem Kind sicheren Witterungsschutz. 


Kommentar der Jury

Dieser Kinder-Fahrradanhänger, der konsequent auf Sicherheit und einfache Handhabung hin entwickelt wurde, ist – im besten Sinne – ein typisch schweizerisches Produkt: funktional, technisch ausgeklügelt, grundsolide konstruiert, langlebig, präzise verarbeitet und smart zu bedienen. Überzeugend ist auch das Konzept, für den Anhänger nur in Europa hergestellte Materialien und Einzelteile zu nutzen und bei seiner Produktion Behindertenwerkstätten mit einzubeziehen – ein leuchtendes Beispiel für Nachhaltigkeit auf ökonomischer und sozialer Ebene.


Bericht der Nominatoren

Der Kinder-Fahrradanhänger wirkt sowohl in seiner Gesamterscheinung als auch im Detail  sehr durchdacht und zweckmässig ausgerüstet. In glaubwürdiger Weise vermittelt er Sicherheit und Kompaktheit - Eigenschaften, die für ein Kind im Strassenverkehr erste Priorität haben.