Nominee

SwissEnergy Lighting Prize

 
 

FEZ

BATENSWEILER


Inhouse design and development

Lukas Niederberger, Gabriel Baltensweiler

David Schäublin, Cyrill Herger


www.baltensweiler.ch

Die Stehleuchte FEZ kombiniert eine grundsolide Konstruktion, die sich durch ausgereifte mechanische Lösungen auszeichnet, mit neuester, LED-basierter Leuchtmitteltechnologie.


Das auffälligste Merkmal der betont gradlinig und reduziert gestalteten Leuchte ist ihr kegelstumpfförmiger Reflektor, der entfernt an die namensgebende altorientalische Kopfbedeckung erinnert. Komplett aus Aluminium gefertigt, besteht FEZ aus drei Elementen: einer runden Sockelplatte, in die ein Kabeldepot integriert ist, einem peripher in dieser Platte verankerten Standrohr, das dank Teleskopgestänge in der Höhe verstellbar ist, sowie dem 360º schwenkbaren und zu diesem Zweck eingeschlitzten Leuchtenkopf.


Die Leuchte verfügt über eine lichtstarke direkte Lichtquelle und über ein optional zuschaltbares Indirektlicht. Ausgestattet mit zwei leistungsstarken LEDs kann sie genug Licht abgeben, um einen Raum auszuleuchten. Während der gleichzeitig als Dimmer genutzte Hauptschalter am Standrohr liegt, wird das Indirektlicht durch einen Schalter am Reflektor bedient.


Comments of the nominators

Das Design dieser für Wohnräume konzipierten, sehr variabel einsetzbaren Leuchte überzeugt durch die Synthese von Schlichtheit und Anmut. Die konstruktiven Detaillösungen und die lichttechnische Ausstattung sind herausragend. Bei einer geringen Leistung – nur 38 W – beeindruckt FEZ durch die sehr hohe Energieeffizienz, die in einem hohen Lichtoutput – 3700 Lumen – zum Ausdruck kommt. Sie eignet sich ideal als Ersatz für indirekt strahlende Halogenleuchten mit 300-WattLampen. Die Leuchte erfüllt die strengen Anforderungen für Minergieleuchten.