facebook  instagram  newsletter

Winner

Communication Design

 
 

Edition Unik

Heller Enterprises:

Frerk Froböse, Janine Meyer, Atalja Reichlin, Martin Heller, Maria Tschudi

www.edition-unik.ch


Partners:

Raffinerie AG für Gestaltung, Zürich; Bubu AG, Mönchaltorf; Feinheit AG, Zürich; SCC Kommunikation AG, Zürich; Mariana Pote & Fabrice Spahn (ZHdK Interaction Design)


Die Edition Unik ist ein von Heller Enterprises, Zürich initiiertes und mit mehreren Partnern umgesetztes Kulturprojekt. Es richtet sich an Menschen in der zweiten Lebenshälfte und befähigt die Teilnehmenden auf einzigartige Weise dazu, ihre Lebensgeschichten zu schreiben und daraus ein eigenes Buch zu gestalten – eine individuell berührende Erfahrung. Die Edition Unik bietet dafür verschiedene Unterstützungsangebote und bringt zwei normalerweise voneinander getrennte Elemente zu einem Gesamterlebnis zusammen: ein Schreibkurs-Setting und eine Self-Publishing-Plattform. Ein eigenes Schreibprogramm und ein straffer Zeitplan begleiten die Teilnehmenden vom ersten Satz bis zum fertigen Produkt. In der Edition Unik schreiben Menschen ihre Texte ohne inhaltliche Vorgaben. Die auf dieser Grundlage entstehenden Bücher sind für den persönlichen Bedarf gedacht und nicht für den Verkauf auf dem Buchmarkt. Im Vordergrund steht die Freude über das selbst verfasste, automatisch gelayoutete und hochwertig gestaltete Buch.


Comments of the nominators

Dieses vielfältige und spannende Non-Profit-Projekt überzeugt durch seine ausgefeilte, gut durchdachte Grundkonzeption, seine gesellschaftliche Relevanz, seinen praxisbezogenen Ansatz, seine starke soziale Komponente und seine adäquate gestalterische Umsetzung.



Comments of the jury

Das Bedürfnis, die eigene Lebensgeschichte in Buchform zu bringen, bewegt offensichtlich viele ältere Menschen – auch solche, die dem etablierten Kulturbetrieb eher fernstehen. An diese Gruppe richtet sich die Edition Unik mit einem sorgfältig entwickelten, facettenreichen Angebot, das auf eine Ermutigung zum Schreiben hinausläuft. Das hier geschaffene Rahmenwerk zur Buchproduktion bietet eine praxisnahe Hilfestellung. Im Mittelpunkt steht dabei nicht allein das finale Produkt – ein sauber gestaltetes, hochwertig produziertes Buch. Der Fokus der Edition Unik, die auch durch vergleichsweise geringe Kosten beeindruckt, ist vielmehr auf den eigentlichen Prozess der Buchherstellung und das damit verbundene Erlebnis ausgerichtet. Ein rundum gelungenes Projekt, das seine Stärke aus der Verbindung von sozialem und gestalterischem Anliegen bezieht.