facebook  instagram  newsletter

Winner

Research

 
 

The Sausage of the Future

Team Design:

Carolien Niebling (concept & design),
Helge Hjorth Bentsen (illustrations, graphic design & info graphics), Olli Hirvonen, Carolien Niebling (illustrations), Jonas Marguet (photography),
Emile Barret (photo collages & cover image), Noortje Knulst, Emile Barret (making-of photography), Master butcher Herman ter Weele and molecular chef Gabriel Serero (sausages)


Supported/edited by ECAL


www.carolienniebling.net

www.ecal.ch


Team Client:

(the project is self-initiated but published after): Lars Müller Publishers, printed at ECAL by Benjamin Plantier


www.lars-mueller-publishers.com

www.thefuturesausage.com

Das Buch Sausage of the Future entstand auf der Basis einer interdisziplinär angelegten Forschungsarbeit an der ECAL. Das Ziel dieses von der Designerin Carolin Niebling initiierten Projektes war die Entwicklung neuer, fleischreduzierter bzw. fleischloser Wurstrezepturen, die sich mit den Methoden und Techniken der traditionellen Wurstproduktion umsetzen lassen. Explizit soll damit ein Beitrag zur Entwicklung einer nachhaltigen, umweltverträglichen und gesunden Ernährung sowie zu einer zeitgemässen Esskultur geleistet werden. Das mit Illustrationen, Infografiken und Fotografien reich bebilderte Buch präsentiert sich als kurzweilige und appetitanregende Reise in die Welt der Wurst, ihrer Kulturgeschichte, ihrer Bestandteile und ihrer Herstellung. Im Mittelpunkt der Publikation stehen aber die neuen, im Rahmen des Forschungsprojektes kreierten Wurstsorten, die die Designerin in Zusammenarbeit mit einem Molekularkoch und einem Metzgermeister bis zur Marktreife entwickelte.


Comments of the nominators

Eine erfrischende und zugleich gut begründete Themenwahl für eine Forschungsarbeit im Designbereich. Für die Durchführung des interdisziplinär angelegten Projektes konnte die Autorin kompetente Partner gewinnen, sodass an der Umsetzbarkeit der vorgeschlagenen alternativen Wurstrezepturen kein Zweifel besteht. Ein überzeugendes Beispiel für Food Design.


Comments of the jury


So unkonventionell und im ersten Moment vielleicht sogar etwas abseitig das Thema dieses Projektes anmutet, so gut gelingt es der Autorin, die Relevanz ihrer Forschung und ihres Lösungsansatzes plausibel zu machen. Sausage of the Future adressiert ein real existierendes Problem – den übermässigen Fleischkonsum und seine Folgen für die Umwelt –, das sich in absehbarer Zeit noch verschärfen dürfte. Die vorgeschlagenen Alternativ-Rezepturen wurden hochgradig professionell entwickelt und überzeugen auch auf kulinarischer Ebene. Die Präsentation des Projektes in Buchform ist clever, originell und visuell ansprechend. Die Publikation trägt dazu bei, die Forschung einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich und im wahrsten Wortsinn schmackhaft zu machen. Das Projekt als Ganzes beweist die potenzielle Fruchtbarkeit und Bedeutung von «Design Research»-Ansätzen.