facebook  instagram  newsletter

Nominee

Textile Design

 
 

Serge Ferrari –
Stamisol Safe One

Serge Ferrari AG:

Team Design:
Julia Bretton, Guilhem Merenna, Jonathan Rojon,
Ulrich Frischknecht


Team Production:

Tom Wagner, Refad Sabotic


Team Application Technology:

Andreas Brunner, Charles-André Wäfler, Emmanuel Cattacin


Project Management:

Tim Schubert


www.stamisol.com

Fassadenbahnen sind ein konstruktiver Bestandteil von vorgehängten, hinterlüfteten Fassaden, wie sie heute oft zur Wärmedämmung von Gebäuden eingesetzt werden. Es handelt sich dabei um eine folienartige Membran, die hinter der äusseren Fassadenbekleidung liegt und das eigentliche Dämmmaterial gegen Witterungseinflüsse und physische Beschädigung schützt. Mit der neu entwickelten Stamisol Safe One legt das Unternehmen Serge Ferrari AG jetzt die erste, nicht brennbare, diffusionsoffene Fassadenbahn vor. Ihre Membrankonstruktion besteht aus einem elastomerbeschichteten Glasfasergewebe, das wasserdicht und diffusionsoffen ist sowie ein hohes Mass an Reissfestigkeit aufweisst. Die Vorteile dieser Fassadenbahn liegen zunächst in der signifikant verbesserten Brandschutzsicherheit der damit ausgestatteten Gebäude. Darüber hinaus eröffnet Stamisol Safe One Architekten und Fassadenplanern neue gestalterische Möglichkeiten. So können jetzt auch Fassadenbekleidung mit bis zu 50 mm breiten Fugen und ein Öffnungsanteil von bis zu 50% realisiert werden.


Comments of the nominators


Stamisol Safe One ist eine textilbasierte innovative Lösung für Anwendungen in der Architektur, die dem wachsenden Bedürfnis nach leichten und gleichzeitig robusten Konstruktionen entgegenkommt. Das technisch ausgereifte Produkt, das ein hohes Marktpotenzial besitzt, beeindruckt sowohl durch seine Leistung bezüglich Brandschutz als auch durch seine garantierte Langlebigkeit.